Cold work

Wenn Härte gefragt ist

BÖHLER Kaltarbeitsstähle dienen zur Fertigung von Werkzeugen, bei deren Einsatz im Allgemeinen eine Oberflächentemperatur von 200 °C nicht überschritten wird. Hohe Härte, gute Zähigkeit, geringe Maßänderung bei der Wärmebehandlung und ausreichende Bearbeitbarkeit gehören zu den wichtigsten Eigenschaften dieser Stähle. Eigenschaften, die BÖHLER ständig optimiert und weiterentwickelt. Im Sinne zufriedener Kunden.